WICHTIG!

WICHTIG! EGAL OB BUDDHIST CHRIST MOSLEM TAOIST JAIN HINDU ODER EIN ANDERER GLAUBE; JEDER HAT DAS RECHT SEINEN GLAUBEN ZU LEBEN SOLANG ER SICH RESPEKTVOLL UND FRIEDLICH GEGENÜBER ANDERSGLÄUBIGE VERHÄLT! DIESE SEITE ZEIGT DIE, VON DEN MEDIEN MEIST VERSCHWIEGENE, ANDERE SEITE DER MEDAILLE AUF UND SOLL VERSTÄNDNIS FÜR DIE LAGE DER HINDUISTISCHE KULTUR WECKEN! LEIDER KANN DAS AUFZEIGEN VON FAKTEN DIE RELIGIÖSEN GEFÜHLE EINZELNER VERLETZEN. DIE IST NICHT ZWECK DIESES BLOGS! KOMMENTARE, AUCH NEGATIVE KRITIKEN, SIND WILLKOMMEN SOLANGE SIE SACHLICH SIND UND DER NETIQUETTE ENTSPRECHEN!
DIESE BLOG IST SWAMI LAKSHMANANANDA SARASWATHI GEWIDMET! ERMORDET 2008 IM ALTER VON 82 JAHREN DURCH SCHÜSSE AUS MASCHINENPISTOLEN VON MAOISTEN IM AUFTRAG CHRISTLICHER BEKEHRER! ER SORGTE FÜR BESSRE LEBENSVERHÄLTNISSE DER ARMEN UND BAUTE SCHULEN FÜR DEREN KINDER! LAKSHMANANANDA SPRACH SICH GEGEN DIE PRAXIS DER BEKEHRUNG ZUM CHRISTENTUM DURCH BESTECHUNG; BETRUG, ERPRESSUNG UND GEWALT AUS! DARUM MUSSTE ER STERBEN!

Seiten

Dienstag, 31. März 2015

HINDUNATIONALISTEN ATTACKIERTEN 5 KIRCHEN UND EINE CHRISTLICHE SCHULE IN DELHI! DIE MEDIEN ÜBERSCHLAGEN SICH MIT VORWÜRFEN GEGEN BÖSE HINDUS!



HINDU NATIONALISTEN ATTACKIERTEN 5 KIRCHEN UND EINE CHRISTLICHE SCHULE IN DELHI! DIE MEDIEN ÜBERSCHLAGEN SICH MIT VORWÜRFEN GEGEN BÖSE HINDUS!



Alle 6 Vorfälle haben Eines gemeinsam. Sofort, und noch bevor die polizeilichen Ermittlungen überhaupt begonnen hatten brach ein Sturm der Entrüstung los. Hindunationalisten bedrohen die Christen in Indien! Hindus attackieren Kirchen!

Was aber sind die Fakten? Wie stehen die Ermittlungen! Gibt es wirklich einen religiös/politischen (kommunalen) Hintergrund?

Vier der sechs Vorkommnisse sind bereits aufgeklärt. Zwei sind noch ausständig.

Die erste der vorgeworfenen Attacken die St.Stephens Kirche betreffend wird noch vom SIT (Special Invesgative Team) welches vom Heimatministerium ins Leben gerufen wurde, untersucht.

Der zweite Vorfall, diesmal in Jasola, bei dem eine Scheibe mit einem Stein eingeworfen wurde ist geklärt. Es waren spielende Kinder! Es gibt keinen kommunalen Hintergrund.So die Aussage des zuständigen Police Commissioner.

Der dritte Vorfall, in Rohini, bei dem eine Weihnachtskrippe abbrannte, war laut Pollizei das Resultat eines Kabelbrandes. Kein kommunaler Hintergrund.

De vierte Vorfall. Eine kleine Gruppe junger Männer beschädigten eine Kirche. Es gab wiederum keinen kommunalen Hintergrund. Die Täter waren einfach nur besoffene junge Typen und haben die Tat bereits gestanden. Noch dazu wurden sie von einer Überwachungskamera gefilmt.

Der fünfte Vorfall, in Vasant Kunj, war höchstwahrscheinlich ein Einbruch und wird noch untersucht.

Der Sechste und letzte Vorfall in Vasant Vihar; bei dem es sich um einen Einbruch in eine christliche Schule handelt wird von der Polizei und der Schule selbst als ein Fall von Diebstahl betrachtet. 8000 Rupien wurden gestohlen. Es gibt wiederum keinen politisch-religiösen Hintergrund!


Wegen dieser Vorfälle und auf Druck evangelikaler Kreise (meine Vermutung) hat sich sogar Obama angemaßt die indische Regierung zu maßregeln stärker gegen religiöse Verfolgung (von Christen) vorzugehen. Hätte er gewusst das es sich um kriminelle Vergehen und einen Kabelbrand handelt und nicht um religiös-politisch motivierte Gewalt hätte er trotzdem geglaubt der indischen Regierung Vorschriften machen zu können?

Nicht nur Kirchen werden in Delhi regelmäßig beraubt und beschädigt. Laut Polizeistatistik waren im Jahr 2014 auch 206 Tempel, 30 Gebetsstätten der Sikh 14 Moscheen und 3 Kirchen (von über 200) von Übergriffen betroffen. Religiöse Institutionen waren schon immer Opfer von kriminellen Übergriffen und nicht erst seit dem Wahlerfolg der BJP!

Diese Praxis, laut schreiend und unter großer Inszenierung durch die Medien immer und für alles Hindunationalisten die Schuld zu geben hat sich bis jetzt bewährt und rückt den Hinduismus zu Unrecht in ein sehr schlechtes Licht. Wie dem Jungen in der Geschichte der immer Wölfe Wölfe rief um die Dorfbewohner zu narren könnte es auch den Christen ergehen. Niemand wird ihr Geschrei mehr ernst nehmen, auch nicht in echter Not.


Jeden Tag werden  auf der Welt Hindutempel entweiht, beschädigt ,abgefackelt oder dem Erdboden gleichgemacht! Wo sind da die Organisationen die so lautstark für religjöse Freiheit eintreten? Religiöse Freiheit, scheinbar nur für Christen! 



Nachtrag 17.05.2015
Delhi Police berichted an das Home ministrie über die "Angriffe" auf Kirchen in Indien

http://mattersindia.com/church-attacks-only-mishaps-delhi-police/



S.Arunachalananda


BRITISH EMPIRE IN INDIEN (BRITISH RAJ): FOLGE 1



BRITISH EMPIRE IN INDIEN oder: „Wie ein ehemals sagenhaft reiches Land versklavt, gespalten und ausgebeutet wurde,“






Queen Victoria

Quenn Elizabeth


Vor der Unterwerfung durch den Islam war der Reichtum Indiens unermesslich was auch dazu führte das es immer wieder Angriffen ausgesetzt war. Als das Reich der Moghulherrscher durch gegenseitige Angriffe Aufgrund von Neid, Gier und Paranoia (ein Herrscher lebte ständig in Angst vor dem Anderen was nicht ganz unberechtigt war) und Angriffen von Freiheitskämpfern; sich schon zu zersetzen begann hätte für den Hinduismus und die Menschen eine neue goldene Zeit anbrechen können.

Leider kam es ganz anders! Es kamen die Briten! Mit ihnen kam die Kolonialherrschafft. Der Grund waren Probleme in der East India Company welche schon einige Zeit das Land ausbeuteten indem sie geschickt (durch List, Bestechung, Betrug usw.) die Herrscher der verschiedenen Fürstentümer und Sultanate hinters Licht führten und sich ihr Wohlwollen sicherten.




Mit Ankunft der Briten (British Raj) und ihrer fortschrittlichen militärischen Technologie brach ein neues Zeitalter des Leidens, der Unterdrückung und Ausbeutung an und aus der East India Companie wurde die

British East India Company!


Im Gegensatz zur schamlosen Behauptung das die Briten gut für Indien waren und die Moslems vertrieben hätten, wie ultralinke Historiker (z.B. Romilla Thapar) gerne behaupten, haben diese sogar muslimische Truppen bei ihren Streifzügen gegen Hindus begleitet. Als Schaulustige welche sich an dem grausamen Spektakel ergötzten!






Romilla Thapar


Sie will sich nicht damit abfinden das die von
den Briten erfundene "arische Invasion" 
nie stattgefunden hat!

Die Taktik der Briten


 war einfach . DIVIDE AND RULE! Die Gesellschaft in viele verschiedene Gruppen spalten und Zwietracht unter ihnen säen. Gruppen welche sich gegenüber feindlich gesinnt sind können leichter beherrsch und manipuliert werden. Hindu Gelehrte wurden gekauft, genötigt oder mit Gewalt dazu gebracht heilige Texte zu erfinden, umzuschreiben oder zu fälschen. Selbst das Kunsthandwerk wurde missbraucht und falsche Statuen und Shiva Lingams (Lingam bedeuted Zeichen oder Sympol) welche, im Gegensatz zum Original, eindeutig das männl. Geschlechtsorgan darstellten wurden fabriziert. 




Original ohne Einkerbungen

Viele Geschichten mit sexuellem Inhalt oder grausamen Handlungen wurden eingefügt. Der Hindu sollte beginnen sich selbst und seinen Glauben zu Hassen. Durch falsche, den Engländern hörige "spirituelle Oberhäupter" wurden religiöse Institutionen erfunden wie z.B. der Brahmo Samaj welche christlich beeinflusst, selbst die Veden, das Fundament des Hinduismus selbst ablehnten und bewusst oder unbewusst  die Christianisierung Indiens förderten indem sie die Einheit der Religionen propagierten. Weiters wurden übelst an den Zeitangaben für historische Ereignisse und Personen Manipuliert. Sie mussten der Sache dienlich sen und der damaligen christl. Zeitrechnung entsprechen. Der Seher un Gelehrte Adi Shankarachary wurde in das Jahr 788 n.Chr. verfrachtet und als Gegner des Buddhismus dargestellt. Sri Adi Shankaracharya lebte schon lange vorher. Wahrscheinlich schon 2000 (!) vor Chr.



Hätte er eine Gegenbewegung zum Buddhismus erschaffen ohne jemals ein Wort über Buddha und die Lehren des Buddhismus zu verlieren wenn er tatsächlich von 788 - 820 gelebt hätte? Hätte er nicht auch über die uralte Jain Religion gesprochen oder die Beutezüge  islamischer Horden? Es gab zu der Zeit auch schon Christen am Ort seines Wirkens in Kerala aber keine Erwähnung des Shankaracharya. NICHTS, nicht ein einziges Wort findet sich in seinen Werken.


Das größte Verbrechen an Indien war die Einführung des englischen Schulsystems. Sanskrit wurde gänzlich gestrichen und nach ein paar Generationen gab es wenige, welche die alten Texte noch lesen und verstehen konnten. Dadurch wurde das Wissen darüber wie großartig und glorreich die Vergangenheit Indiens war beinhe ausgelöscht.


Lord Macaulay




Es wird oft behauptet das dieses Dokument  eine Fälschung ist. Es ist jedoch exakt das was die Briten dem indischen Volk angetan haben und die Inder wurden genau das was die Briten wollten. Eine vollkommen beherrschte Nation! Ob Macaulay wirklich diese Worte verwendet hat spielt keine Rolle mehr. Sie haben es umgesetz! 

"Vom Blut und der Hautfarbe her Inder aber Englisch in Geschmack, Ansichten, Moral und Intellekt"


(Macaulay)



Hungersnot von den Briten verursacht. 1943 in Bengalen. Je nach Quelle beläuft sich die Zahl der Opfer auf 4 - 6 Millionen!

Churchill`s Kommentar angesprochen auf das Massensterben:
"Warum ist dann der verdammte Gandhi noch nicht tot?"



Die brutale Ausbeutung Indiens und seiner Menschen, das Säen von Zwietracht unter verschiedenen Gruppen, die Zerstörung des indischen Schulsystems, die Vernichtung der Eisen und Textilindustrie, Manipulation von Schriften und zeitlichen Begebenheiten, die (Un)Taten der Missionare und vieles mehr sind verantwortlivh für das Leid und Elend vieler Menschen Indiens!


ES IST EINFACH NUR SCHÄBIG DEM hINDUISMUS DAFÜR DIE SCHULD ZU GEBEN: AUCH DAS HEUTIGE KASTENSYSTEM UND DER HASS DER DARAUS ENTSPRINGT SIND AUSWIRKUNGEN DER KOLONIALHERRSCHAFT! DAS KASTENSYSTEM IN DIESER FORM GAB ES  NICHT VOR DER ANKUNFT DER BRITEN UND DEN MISSIONAREN!


Wer das nicht glaubt sollte Berichte früher Reisender lesen! 


Dieses Thema ist sehr vielfältig und bietet Material für viele Posts! Indien wurde 1947 zwar unabhängig aber der Verstand vieler ist nach wie vor versklavt!



S.ARUNACHALANANDA 











Sonntag, 29. März 2015

SEX MIT 16000 GOPIS? BRAHMA GEIL AUF ::::::::::::::::::::::::::::::::::






SEX mit 16 000 Gopis ? Brahma geil auf seine eigene Tochter? Shiva mit Dauererektion macht die Frauen der Saptharishis ganz "wuschig"?


WAS STECKT WIRKLICH HINTER DIESEN GESCHICHTEN?


Krishna, die Gopis und ihre Ekstase (Rasalila)!






Diese symbolische Geschichte wird oft benutzt um Krischna und dem Hinduismus Unmoral oder gar Perversion zu unterstellen. Auf YouTube wurde von einem geistig oder moralisch Minderbemittelten mit extremer Hinduphobie Krishna sogar eine 16 000 fache Vergewaltigung vorgeworfen.
Sex mit 16 000 in einer indischen Nacht von ca. 10 Stunden? Und alle Hirtenmädchen erlebten die höchste Ekstase? WOW! Wäre er alleine gewesen hätte er gerade mal 2 Sekunden pro Gopi gehabt aber Er hat sich ja vervielfacht so das jede einen Krishna für sich hatte.

Kann jemand so geistig degeneriert sein und glauben das es hier wirklich um eine Massenorgie geht? Leider Ja! Solche Leute tummeln sich massenhaft im Internet und verbreiten solchen Unsinn auch noch! Jetzt kommt die große Enttäuschung!

Es geht hier nicht um die Reibung zweier Geschlechtsorgane deren sensible Nerven Informationen zum Gehirn weiterleiten und zu einem Höhepunkt genannt Orgasmus führen, sondern um die Erfahrung der absoluten Glückseeligkeit wenn sich die Seele (Atman) mit der Allseele (Brahman) vereinigt bzw. um die Kundalini.







Die Kundalini ist eine Kraft die in Form von zwei sich umwindenden Schlangen dargestellt wird und durch yogische Praktiken nach oben durch die anderen Energiezentren (Chakren) bis ins Kronenchakra (Sahashra Chakra) geleitet wird.






Das Sahashra Chakra wird in der Form einer tausendblättrigen Lotusblüte dargestellt. Jede Blüte stellt 16 Aspekte des Göttlichen dar!
1000 X 16 = 16 000. DAS sind die 16 000 Gopis und keine Kuhhirtinnen die beim Anblick Krishnas die Beine Breit machen! Die Ekstase der Verschmelzung mit dem absoluten und formlosen Göttlichen. Höchste Glückseeligkeit (Ananda) des reinen egolosen Bewußtseins! Die Erkenntnis der Einheit von Atman und Brahman!





BRAHMA VISHNU SHIVA




Ich geb` s zu! Ich mag Shiva! Besonders in seiner Manifestation als Arunachala in Tamil Nadu. Das ist eine Herzensangelegenheit denn vom Verstand her bin ich Monist. Das ein „Lieblingsgott“ keinen Widerspruch für einen „Monisten“ darstellt kann nur verstanden werden wenn die Einheit von Atman und Brahman (Seele und Allseele) zumindest für einen kurzen Moment im alltäglichen Leben, während andere Aktivitäten auch geschehen, „erfahren“ wurde. Darüber schreibe ich evtl. ein anderes mal

Zurück zum Thema..


Indische Medien wie z.B die Toilettpaper of In... hoppala meinte natürlich die absolut seriöse, objektive von fremden Geldgebern und Sonia Gandhis (richtiger laut Reisepass ist Edwige Antonia Albina Maino) Partei, unbeinflusste Times Of India (TOI) welche immer wieder mit beleidigender Unkenntnis oder ganz bewußt indische Gottheiten verächtlich macht oder beleidigt!

OHREN AUF IHR SECULÄREN; CHRISTLICHEN; MUSLIMISCHEN UND KOMMUNISTISCHEN HINDUHASSER!

Brahma, Vishnu und Mahadev (Shiva)
sind KEINE sexbesessenen dauergeilen Typen welche nichts besseres zu tun haben als sich auf das weibliche Geschlecht zu stürzen oder homosexuell herumzuvö...! Ich weiß das ist eure bevorzugte Vorstellung mit der ihr gerne argumentiert um Menschen des hinduistischen Glaubens dazu zu bringen sich Selbst, und ihre Kultur zu hassen. Es handelt sich dabei in Realität um 3 kosmischen Urkräfte welche veratwortlich sind für Entstehen, Bestehen und Vergehen und von den vedischen Rishis personifiziert wurden um Menschen ohne Fähigkeit zu tieferem Verständnis eine Alternative anzubieten in der sie spirituell reifen können. Diese drei Kräfte werden dargestellt im

Trishula
(Shivas Dreizack)


Brahma ist genauso wie Vishnu und Shiva eine Allegorie!

Brahma

Er steht symbolisch für das Kreative, die Erschaffung und das Leben. Nichts kann ohne Ihn existieren. Eine Allegorie für das Leben gibt ea auch in westlichen Kulturen. Dort ist er der Baum des Lebens der bei den Wikingern höchst verehrt wurde!



Shiva steht für Zerstörung und Tod aber in positivem Sinn. Eine Allegorie, allerdings eine sehr negative gibt es auch in der christlichen Kultur. Der Tod wird als Skelett mit Sense dargesellt , der Sensenmann, Gevatter Tod der die Seelen holt. 







Die Rishis (Seher) haben es schon vor vielen Jahrtausenden verstanden und gelehrt. Alles was entsteht, egal ob Mikroben, Pflanzen, Tiere, Menschen, unser Planet und das ganze Universum MUSS auch wieder vergehen denn anders würde das Universum nicht bestehen können und nicht wieder in Erscheinung treten. Die Taoisten haben eine bessere Weise der Beschreibung. Nicht Erschaffung und Zerstörung. Sie sprechen vom Werden (Brahma)) und Entwerden. (Shiva)

Shiva



steht symbolisch-allegorisch für dieses ENTWERDEN in der Vedanta und anderen hinduistisch-spirituellen Philosophien.

Vishnu


Vishnu ist die ausgleichende reine (satvische) Energie, und wird in Shivas Trishul als der mittlere Teil dargestellt. Ein Zuviel an Kreation durch Brahma wäre genauso schlecht wie ein Übermaß an Zerstörung durch Shiva. Deshalb ist Vishnu auch die Energie welche für Ausgeglichenheit im Kosmos sorgt und sich zu diesem Zweck auch als als Avatar (Gott der für andere Menschen eine menschliche Form annimmt). Die ALLEGORIE representiert das Ausgeglichene, Gesetz und Gerechtigkeit. Ein Symbol dafür gibt es auch in sogenannten westlichen Demokratien und über diese Allegorie werden kaum Witze gemacht. Sie steht oft unbeweglich, vor Parlamentsgebäuden oder Gerichten. Die Göttin derr Gerechtigkeit.

Justitia





Eine kleine Wissensbome über etwas das oft selbst angesehenen Gurus nicht bewusst !
Viele der heiligen Schriften sind NICHT MEHR Original! Um das Land zu unterwerfen und zu kontrollieren haben die britischen Ausbeuter und Sklaventreiber nicht nur die heiligen Schriften Indiens verfälscht oder gänzlich gefälscht.

Missionare lernten verschiedene indische Sprachen und dank der Druckerpresse konnten viele Texte verbreitet werden nachdem sie im Interesse der Missionare und Briten manipuliert wurden.Es wurden unter anderem auch sämtliche Daten manipuliert. Adi Shankaracharya hat keine Gegenbewegung zum Buddhismus gestartet da es zu seinen Lebzeiten noch keinen Buddhismus gab. Frühe „Indologen“ wie Friedrich Max Müller waren stramme Christen welche tatsächlich voll überzeugt waren das die Welt im Jahre 4004 vor unserer Zeitrechnung, am 23 Oktober um 9 Uhr erschaffen wurde wurde. Frühe wissenschaftliche „Erkenntnisse“ beruhen auf der Zeitauffassung der christlichen Bibel und haben die Realität verfälscht.

Dies falschen Erkenntnisse beeinflussen bis Heute alles was sogenannte anerkannte westliche Experten wie Michael Witzel und Wendy Donniger von sich geben oder gaben (Witzel hat sich von der Arischen Invasions Theorie [AIT] distanziert).

Es ging den Briten darum ALLE Gruppen gegeneinnader aufzubringen. Savite gegen Vaishnava. Hindus gegen Sikh oder Buddhisten oder Moslems, Kaste gegen Kaste usw. usf. Spalten, Herrschen und zum Christentum zu konvertieren war das Motto. Die Herrscher und die unehrenhaften verlogenen Missionare kannten keine Skrupel.

Eine der abscheulichsten Fälschung bzw. Einfügung findet sich im Garuda Purana.



Es gab niemals eine Hölle im Hinduismus !!!

Wer diese Einfügung liest und mit Platos und der chinesischen Vorstellung der Hölle vergleicht erkennt sehr schnell das zumindest dieses Kapitel eine Fälschung ist! Es steht im absoluten Widerspruch zum Rig Veda welches absoluten Wert darauf legt keine Aussage als wahr zu akzeptieren bevor man sie nicht selbst auf Logik, Beweise, Sinnhaftigkeit usw. überprüft hat. Blinder Glaube war im Zeitalter der Vedischen absolut tabu!

Nicht zu glauben ist keine Sünde;
blinder Glaube ist eine Sünde!“

Die Geschichte in der Gott Shiva mit spermatropfendem (!) harten Glied durch einen Wald läuft worauf sich die Frauen der Saptha (sieben) Rishis die Kleider vom Leib reißen und feucht im Schritt Shiva nachlaufen ist auch so eine falsche Story welche der Dichtung von Missionaren oder den britischen Herrschern nach zu viel vom gute alten Gin entstammt.

Saptharishis

1.
Shiva ist die destruktiven und je nach Philosophie auch
erschaffende Kraft des Universum und keine Spermaschleuder!

2.


Saptharishis sind die sieben Sterne des großen Wagens und so wie Sterne keine sexuell erregten Frauen haben laufen auch keine Metaphern/Allegorien erigiert durch die Gegend!


Sternbild Großer Wagen. 
Die 7 Sterne sind die 7 Rishis.


Kali Ma/Mahakali 

Shivas Shakti



 Von all ihren Gläubigen geliebt  

und als göttliche Mutter verehrt

Warum schlägt ihr so viel christlicher Hass entgegen?


Wer den Umgang mit Frauen in der christlichen Geschichte kennt, kennt wahrscheinlich auch die Antwort.
Das Gott oder etwas als göttlich Erachtetes weiblich sein könnte kommt in misogynen Weltbild mancher Christen überhaupt nicht in Frage und ist ein Affront gegen IHREN Gott denn wie wie sagte 

Thomas von Aquin




"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur körperlich und geistig minderwertiger...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."


(Thomas von Aquin, hl., 1225-1274)


Misogyn in einem gewissen Ausmß sind viele christliche Vereine wie Z.B. der Vatikan noch heute auch wenn versucht wird ein anderes Bild nach außen zu projizieren. Kali widerspricht all dem was solche Menschen sich unter Gott vorstellen! Weiblich, kämpferisch, widerspenstig und dem Manne nicht gehorsam stellt sie etwas dar das mir allen Mitteln bekämpft werden muss. Ihre wahre Bedeutung und was sie für den einzelnen Gläubigen darstellt, spielt für Hinduphobe keine Rolle.
Auch Kali, in ihrer für manche erschreckenden Darstellung, ist eine Allegorie auf eine dem negativen, bösen, gegenüberstehende Kraft welche die "Dämonen" wie Hass, Zorn, Gier usw. bekämpft und den Menschen vor schädlichen Einflüssen schützt. In vielen Schlachten, niedergeschrieben in den Puranas und anderen Werken kämpf sie metaphorisch  gegen dämonische Kräfte. Diese "schreckliche" Form von Shivas Shakti ist vielen Grund genug sie zu dämonisiere und zu attackieren.


Als Mahakali steht sie auch für die Auflösung des Universums (big crunch) wenn am Ende der Zeit alles wieder zum Ursprung, Brahman (Brahman ist in dem Fall die kosmische Singularität + Intelligenz) zurückkehrt um einen neuen Zyklus der Schöpfung einzuleiten. Wissenschafter gehen davon aus das jede Galaxie ein schwarzes Loch enthält welche sich, nachdem sie ihre eigenen Galaxien "geschluckt" haben, sich gegenseitig zerstören. Diese Zerstörung wird repräsentiert durch MAHAKALI!




OM JAY KALI MA !




IN EIGENER SACHE: Bitte um Feedback zur Gestaltung des Blogs. Änderungsvorschläge willkommen! Danke!







S.Arunachalananda





Samstag, 28. März 2015

SWAMI LAKSMANANANDAS EVANGELIKAL-MAOISTISCHE HINRICHTUNG!





Om 
Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanaan
Mrityor Mukshiyaa Maamritat

Om Shanti Shanti Shanti





IN ERINNERUNG AN SWAMI LAKSHMANANANANDA SARASWATHI !





ERMORDET 2008 WEIL ER DEN ÄRMSTEN HALF IHREN LEBENSSTANDART ZU VERBESSERN;WEIL ER SICH GEGEN KONVERTIERUNG AUSSPRACH UND WEIL ER DADURCH EIN HINDERNISS FÜR DIE EVANGELIKALE "SEELENERNTE"  DARSTELLTE!
"Wenn du  den Menschen dienst darfst du dich vor dem Tod nicht fürchten!"
(Swami Lakshmananandas letzte Worte)



WAS GESCHAH AM 23. OKTOBER 2008 ?


Der von vielen als Heiliger verehrte Swami befand sich mit 4 anderen Personen in einem Raum der von ihm gegründeten Schule für unterprivilegierte Mädchen in Kandhamal, Bundesstaat Odisha, um über die Feier des Tages Janmashtami (Gott Krishnas Geburtstag) zu sprechen als 6 maskierte Attentäter den Raum stürmten und das Feuer eröffneten. Der Swami und die 4 anderen Menschen im Raum wurden getötet. Zuvor hatte ein Trupp von 30-40 Mann den Platz umstellt und die beiden Wachen überwältigt. 130 Mädchen wurden Zeugen des brutalen Überfalls. Dies war nicht das erste mal. Der erste Anschlag gegen ihn fand schon am 23 Dez.1970 statt. Nach einem Mordversuch an Heilig Abend 2007 bei welchem er schwer verletzt wurde kam es zu Ausschreitungen. Es gab gesamt 9 Tötungsversuch. Der generalstabsmäßig durchgeführte Anschlag 2008 führte letztlich zum Erfolg. Um Auf Nummer sicher zu gehen wurde ihm auch die Schlagader der rechten Hand geöffnet.


Die Tötung von "lästigen" hinduistischen Mönchen oder Priestern welche dem radikalen Bekehrungswahn im Wege stehen ist mittlerweile schon trauriger Alltag. Am 27 August 2000 wurde der Hinduheilige Swami Shanti Kali Maharaj von der christlichen Terrororganisation NLFT (National Liberation Front of Tripura) getötet weil Er und seine Anhängerschaft sich  weigerten dem christlichen Glauben beizutreten. Im selben Monat wurde auch  Jaulushmoni Jamata, das Oberhaupt der Hindugemeinschaft Jamata ermordet.

The Murder of Two Swamis

Quellen:

http://www.hinduhumanrights.info/the-murder-of-two-swamis/#!prettyPhoto

https://christianwatchindia.wordpress.com/2008/09/05/maoists-didnt-kill-vhp-leader-christian-missionaries-conspired-and-executed-the-murder/




Viele spirituelle Persönlichkeiten verschwinden auch in indischen Gefängnissen aufgrund abscheulicher falscher Anschuldigungen und während Kriminelle, die den indischen Staat oder seine Bürger um Millionen betrügen oder morden und vergewaltigen trotz hoher Beweislast auf Kaution freikommen, werden Gurus wie z.B. Asaram  Babu, selbst nachdem sich  Beweise in Luft auflösen und Zeugen gestehen das sie gekauft oder gezwungen wurden, nicht einmal auf Kaution freigelassen. Missionare die in der Regel dahinterstecken freuen sich wenn ihnen der Guru nicht mehr ins Bekehrungsbussines pfuschen kann. Je mehr Leute konvertiert und Kirchen gebaut  werden (Churchplanting) desto besser fliest das Geld evangelikaler Kirchen aus USA und EUROPA!

Schuld ist selbstverständlich immer nur der Hindu! :(

Mehr darüber in einem der nächsten Blogs!

NACHTRÄGLICH EINGEFÜGT AM
 6.4.2015
KÜRZLICH GEFUNDENES VIDEO
NICHT GEEIGNET FÜR KINDER !!!




S.Arunachalananda